Harald Pichler

Wie tickt der Mensch? Wie funktioniert Gemeinschaft?

Wir wissen, wie das Weltall funktioniert. Wir verstehen, wie Krebs entsteht und können viele Krankheiten heilen. Wir können tausende Flugzeuge gleichzeitig in den Himmel schicken, ohne große Zwischenfälle (und relativ pünktlich wieder ankommen lassen). Aber was Menschen wirklich bewegt, was sie antreibt, wovor sie Angst haben und wonach sie sich sehnen, das wissen wir scheinbar …

Wie tickt der Mensch? Wie funktioniert Gemeinschaft? Weiterlesen »

Sinn-erfüllt arbeiten und gesund bleiben

Zu den Themen Motivation und Burnout bzw. Gesundheit am Arbeitsplatz gibt es unzählige Studien und Bücher. Ein wichtiger Aspekt wird dabei jedoch meist unterschätzt: Das grundsätzliche Streben des Menschen nach einem Sinn im Leben – auch im Arbeitsleben.

Macht Arbeit Sinn?

Es gibt Menschen, die sind erfolgreich und glücklich. Andere sind erfolglos und entsprechend unzufrieden. Was ist aber mit den erfolgreichen und dennoch unglücklichen Menschen? Macht Erfolg nicht glücklich? Und kann man trotz Misserfolgen ein erfülltes Leben führen?

SINN-volle Spuren hinterlassen

Herr N. hatte es wieder einmal eilig. Bis spät in die Nacht hatte er an der Präsentation für den Vorstand gearbeitet und dann verschlafen. Das Frühstück musste ausfallen, damit er den Termin um 8:30 Uhr schafft. Vor ihm fährt dieser Sonntagsfahrer, das kostet ihn wertvolle Minuten. Und jetzt hält der auch noch unvermittelt an.

Lust auf Verantwortung

Kleine Kinder wollen gern Verantwortung übernehmen, weil es ihren persönlichen Freiraum erweitert. Wir Erwachsenen neigen dann dazu, ihnen Verantwortung wieder abzunehmen, besonders wenn wir es eilig haben. Das gibt es auch im Berufsleben, wenn Führungskräfte ihren Mitarbeitern Verantwortung abnehmen, weil es scheinbar schneller geht, als ihnen die Aufgabe zu erklären. Um dann ihre eigentliche Verantwortung …

Lust auf Verantwortung Weiterlesen »

Andere Menschen “ticken” anders

Es ist wichtig, zu verstehen, wie unterschiedlich die Menschen “ticken”. Dazu ist es hilfreich, sich mit entsprechenden Modellen zu beschäftigen. Mit Menschenbildern also. Die zwölf Tierkreiszeichen der Astrologie sind eine Möglichkeit, aber es gibt auch zeitgemäße Modelle. Zum Beispiel könnte ich mich und meine Mitmenschen anhand der Grund-Typen des sogenannten DISG-Modells (1) charakterisieren und so …

Andere Menschen “ticken” anders Weiterlesen »

Fast geschafft ... 50%

In einem Schritt zu
5 wertvollen Tipps.

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dann landet Ihr persönliches Exemplar von „Sinnerfüllt führen – 5 Tipps für Führungskräfte“ sofort in Ihrem Posteingang.

Wir verabeiten Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Absenden dieses Formulares stimmen Sie zu, dass ich Sie in weiterer Folge per E-Mail kontaktieren darf. Sie können sich jederzeit einfach wieder per Mausklick abmelden.