SINN-ERFÜLLT arbeiten. ERFOLGREICH führen. Das Praxisbuch.

Warum üben Menschen ehrenamtliche Tätigkeiten aus? Weil sie dadurch Sinn erleben. Ein Sinn-Motiv erhöht die Leistungsbereitschaft effektiver und nachhaltiger als materielle Belohnungen. Und ist außerdem auch ein wirksamer Faktor für die psychische und physische Gesundheit.

Das bewährte, Sinn-basierte Konzept des Wiener Neurologen Viktor E. Frankl, ergänzt mit modernen Erkenntnissen aus Psychologie und Neurobiologie, gibt es ab sofort als kompaktes Praxisbüchlein. Angereichert mit zahlreichen Fallgeschichten aus dem Führungsalltag und praktischen Anwendungstipps für herausfordernde Arbeitssituationen.

Weiterlesen

Lust auf Verantwortung

Kleine Kinder wollen gern Verantwortung übernehmen, weil es ihren persönlichen Freiraum erweitert. Wir Erwachsenen neigen dann dazu, ihnen Verantwortung wieder abzunehmen, besonders wenn wir es eilig haben. Das gibt es auch im Berufsleben, wenn Führungskräfte ihren Mitarbeitern Verantwortung abnehmen, weil es scheinbar schneller geht, als ihnen die Aufgabe zu erklären. Um dann ihre eigentliche Verantwortung an anderer Stelle vielleicht nicht wahrzunehmen.

Weiterlesen

Buchempfehlung: „Arbeit – warum sie uns glücklich oder krank macht“ (Joachim Bauer)

Berufliche Arbeit hat eine wichtige Funktion für das psychische Wohlbefinden – nicht nur durch kreative Betätigung und Erfolgserlebnisse, sondern vor allem auch durch Anerkennung und Wertschätzung. Und zwar nicht nur durch die Führungskraft: Auch gegenseitige kollegiale Unterstützung ist ein wichtigster Schutzfaktor für Gesundheit am Arbeitsplatz und gegen Burn-out. Dies ist laut Joachim Bauer wissenschaftlich erwiesen.

Weiterlesen